Daniel Tyradellis: Ligaturen

Daniel Tyradellis

Ligaturen
Texte zur Vermittlung

relié, 288 pages

Date de parution : 03.05.2024

Vermittlung als Übersetzung

Wenn die Wissenschaften der vergangenen 200 Jahre eines gelehrt haben, dann, dass die Beziehungen zwischen den Dingen mindestens so wichtig sind wie diese selbst. Was als Substanz oder Sinn erscheint, ist Effekt von Übersetzung und Begegnung – ­jenseits disziplinärer Zuschreibungen. Hierfür braucht es Weisen der Vermittlung, die sich nicht als sekundierende Aktivität gegenüber andernorts bereits existierendem Wissen verstehen, sondern als Forschung in actu – und eines Kuratierens, das komplexe Zusammenhänge nicht reduziert, sondern sich in einer Vervielfachung von Übersetzungs­vorgängen auch um das Fernste sorgt.
Der Band versammelt Texte, die dieses Feld als Forschungsgegenstand eigener Art erkunden: auf »halber Höhe« zwischen Fachexpertise und Alltagswissen, zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, zwischen Codierungen und ihrem Jenseits.

  • éducation
  • musée

Veuillez choisir votre langue
Français

Contenu selectionné
Français

Daniel Tyradellis

Daniel Tyradellis

est un philosophe et commissaire d’exposition allemand. Il s’intéresse aux traitements médiatiques et modes de pensée de l’art, de la science et de la philosophie. À la suite de Gilles Deleuze, il voit dans la « pédagogie du concept » une tâche philosophique primordiale pour notre temps.

Autres textes de Daniel Tyradellis parus chez DIAPHANES
Zurück